Der Tannenbaum

von W. Löffler
Mitglied

Es war einmal ein Tannenbaum
mit Kerzen herrlich anzuschau'n,
da kam der liebe Weihnachtsmann
und sah den Tannenbaum sich an.
So stand er da 'ne ganze Weile
und träumte eifrig vor sich hin,
was dann kommt sagt die nächste Zeile,
die kommt mir bloß nicht in den Sinn
Und die Moral von der Geschicht',
das war ein mikriges Gedicht

©Keule1111
2015

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von W. Löffler online lesen

Kommentare

06. Sep 2015

Hallo Herr Löffler - "mickriges Gedicht" ist eher subjektiv - was es aber keinesfalls ist: eine "Ballade" :) deshalb muss ich es (und die anderen) dort auch wieder rausnehmen - Leser würden sich wundern, was auf LiteratPro als Ballade angepriesen wird (dieses hier würde sicher sogar in die Kindergedichte passen, was ja auch eine schöne und gut besuchte Kategorie ist). Wirklich Entschuldigung, dass das hier so eng gesehen wird (vieles) - das hat gut gemeinte Gründe ...