Gebet

Bild von Robert Staege
Mitglied

Lenke meines Herzens Sinne,
alles das, was ich beginne,
nimm mich ganz in Acht.
Tief mir in die Seele schreibe,
dass ich in der Liebe bleibe,
meide alle Nacht.

Und mit güt‘gem Auge lenke,
was ich tue, sage, denke!
All mein ganzes Sein,
meines Lebens kurze Reise,
führe Du nach Deiner Weise,
Du nur ganz allein!

Geschrieben am 6. Mai 2018 in Schlangenbad.

Mehr von Robert K. Staege lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise