Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Die Spinne

Bild von Picolo
Bibliothek

Spinnenfäden, zart und fein,
weben die Gedanken ein,
legen sich auf ein Gesicht,
doch das meine ist es nicht.

Warum spinnen sie, nach all der Zeit,
unsichtbar dem alten Kleid,
dem alten Kleid, das fast zerschlissen,
vom Zahn der Zeit schon lang zerrissen,

wieder eine Schleppe dran,
damit ich sie dann tragen kann,
durch die Zeit und durch den Raum,
schleppend jenen endlos Traum.

Kann die Spinne nicht ertragen,
will im Netz mich nicht mehr plagen,
doch entzieht sie sich mir meist,
denn die Spinne ist mein Geist.

MD 08.02.2014

Buchempfehlung:

Mehr von Michael Dahm lesen

Interne Verweise

Kommentare

09. Jun 2017

Fein gesponnen hat Dein Geist -
Wie uns dies Gedicht beweist!

LG Axel

09. Jun 2017

Spinne ruhig weiter, du.
Ich les' es und hör dir zu.

LG Annelie

10. Jun 2017

wir sind in unseren Netzen gefangen...richtig!!

LG Alf