Warten auf das Licht

von Willi Grigor
Mitglied

"Der Zeitpunkt ist perfekt gewählt..",

(Es träumt ein Mensch, entrückt, beseelt...)

"..das Kerzenlicht ging grade aus,
verwelkt beugt sich der Blumenstrauß,
das Wasserglas ist ausgeleert,
die Abendruhe eingekehrt,
der letzte Wunsch ist formuliert,
das Unbehagen ausradiert.
Das Tor zum Licht steht fast ganz offen,
zu Wahrheit wandelt sich mein Hoffen.
Das Licht dringt durch das Tor herein,
des Todes Kleid, ein heller Schein..."

Der Mensch erwacht, mit Widerstreben,
er wird noch eine Zeit lang leben.

Und warten auf das End' vom Sein,
das Tor, das Licht, den hellen Schein.

© Willi Grigor, 2016
Aus dem Leben

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare