Leise

von marie mehrfeld
Mitglied

Trauer
um Dich
jeden Tag wieder.
Halbes Ich ohne Dich.
Tränen.

Verloren
ganz allein
in der Nacht.
Finde den Schlaf nicht.
Frieren.

Hadern
mit Dir
nun vergangen, vergessen.
Verzeihen lässt Narben schwinden.
Besänftigt.

Verzweiflung
erkannt, überwunden.
Dunkles Fühlen, Grollen
verwandelt in friedliches Denken.
Leichter.

Liebe
zu Dir
war lebendig, stark.
Sie bleibt bei mir.
Warm.

Freundschaft
baut auf,
gibt Mut zurück,
lässt mich neu hoffen.
Zuversicht.

Freude
jetzt wieder.
Nach langer Zeit
singen auch ohne dich.
Leise.

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,50

Interne Verweise

Kommentare

10. Mär 2017

Liebe Marie,
du hast einen starkentext geschrieben.
Bei der Lektüre schmerzten mir Deine Wunden.
Aber Hoffnung ist im Singen,
schön.
LG
Heinz

10. Mär 2017

Vielen Dank, Heinz. Das ist lieb gesagt von dir. Man schreibt auch in der Erinnerung an inzwischen verheilten - oder über den Kummer anderer Menschen.
Liebe Grüße Marie

Detmar Roberts
10. Mär 2017

Das Bild passt zu deinem Gedicht. Der Kummer ist verarbeitet, du stehst wieder da wie der tief verwurzelte starke lebensfrohe Baum. Gefällt mir.
Grüße D.R.