Der Angler

von Annelie Kelch
Mitglied

Ein Bächlein, hell und klar,
darin ein letztes Fischlein war:
schwamm immerfort putzmunter
den Bach hinauf, hinunter …

Ein Angler warf die Reuse
gleich neben einer Schleuse:
Das Fischlein schwamm hinein.
Es zappelte und zuckte
und ward danach sehr still;
lag bald schon auf dem Grill.

Ein Bächlein – öd und klar:
kein Fischlein darin war.
Am Ufer lagen Kopf, Gebein
vom letzten munt'ren Fischelein:

paar Grätelein.

Foto und Fotobearbeitung: Annelie Kelch
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

10. Mai 2017

Ja, die Fische haben nix zu lachen -
Bis fix SIE Jagd auf Menschen machen ...

LG Axel

10. Mai 2017

Dank, Axel, dir, für deinen Kommentar;
die Bertha hilft dir dann: Das ist doch klar.
Muss jetzt noch dringend was besorgen,
verschiebt sich leider nicht auf morgen.

LG Annelie

10. Mai 2017

Danke, liebe Marie, ja, ich war auch sehr erstaunt, dass der Himmel so extravagant geworden ist.

Liebe Grüße,
Annelie