Welch Plattitüden....

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek, Mitglied

Willst Du tatsächlich es riskieren,
mich wirklich demnächst zu verlieren
oder einfach nur brüskieren...

Vergaß ach ja - Hauptsache heiter,
nun denn, nur zu und nur so weiter,
werde endlich wohl gescheiter...

Verzeih den Ton vielleicht den rüden,
doch allzulang die Plattitüden -
sei nicht bös – sie mich ermüden!!!

© Uschi R.
(Text/Bild)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

10. Aug 2020

Da war auch der Betrachter platt,
Da dieses Bild es in sich hat ...

LG Axel

12. Aug 2020

Gedreht ein wenig um sich selbst -
ich hoffe sehr, es Euch gefällt...

LG Uschi

10. Aug 2020

Puste-Blume
die Plattitüden
sie verfliegen
wie im Wind...

LG Yvonne

12. Aug 2020

Herzlichen Dank liebe Yvonne - mitunter zerplatzen schöngefärbte Seifenblasen nur allzuleicht.....

LG Uschi

11. Aug 2020

Plattitüden, rosa Brillen,
sei dem Apparat zu Willen...

LG Alf

12. Aug 2020

Lieber Alf,

ich ordne mich nicht gerne unter,
bei Widerspruch werd ich erst munter... ;-))))

LG Uschi

13. Aug 2020

Ja, Plattitüden ermüden!
Doch Dein Gedicht tut's nicht! :)

Herzliche Grüße
Ella

15. Aug 2020

Nun liebe Ella,

die 'Sprücheklopfer' und Meister der Schönfärberei kennen wir wohl alle. Manche von ihnen haben diese 'Kunst' beinahe bis zur Perfektion gebracht - oft vergeht wertvolle Zeit, bis man erkennt was wirklich ehrlich ist und was nicht!

Herzlichen Dank mit lieben Grüßen zu Dir
Uschi