Doch am schönsten ist's daheim …

von Soléa P.
Mitglied

Weich gebettet und fern von allem,
träumte es nur noch von zuhaus.
Ohne Murren, ohne Knurren,
harrte einige Tage aus,
bis Frauchen sein Herrchen wieder zurück
und es im seligen Glück …

Gut behütet war's Tier versorgt –
aß und trank am warmen Ort,
wo es nicht alleine war,
auch seine Babysitter hatten viel Spaß.

Doch am schönsten ist's daheim,
empfindet auch ein kleines Meerschwein –
endlich, geht’s zurück in die Heimat,
so war es geplant und auch vereinbart …

Bild: © Soléa
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

13. Nov 2018

Vereinbart.
Mit einem Schwein.
Gar sogar noch Mehr Schwein!

Das gefällt mir, Soléa, das ist einfach finest!
LG Uwe, leider kein Meeruweschwein

13. Nov 2018

„leider kein Meeruweschwein“ ... dafür ein Schelm ;-)

'nen guten Tag und tierische Grüße
Soléa

13. Nov 2018

Also, bei mir sieht's mehr nach Schwein ja aus -
Frau Krause putzt doch nie im Haus ...

LG Axel

15. Nov 2018

Die Krause putzt nicht?! Dicker Hund!
Gib ihr mehr Geld, mehr Bier, dann hat sie Grund …

Liebe Grüße
Soléa

13. Nov 2018

Das ist wirklich allerliebst, Soléa. Wir hatten auch mal so ein hübsches Schweinchen.

Liebe Grüße,
Annelie

15. Nov 2018

Meine Freundin schickte mir das Bild, ich bin ja Tierlos :-) aber, man könnte schwach werden, Annelie …

Liebe Grüße zu dir nach Lübeck
Soléa

13. Nov 2018

Auch Meer-Schweinchen möchten’s gemütlich haben -
und sich an Frauchens Kraulen laben …

liebe Grüße Marie

15. Nov 2018

Da ist bestimmt was dran, liebe Marie. „Wie der Herr, so's Gescherr“ und auch umgekehrt …

Sei lieb gegrüßt
Soléa

13. Nov 2018

Liebe Solea,

das ist ja goldig. Das wird meine Tochter sehr freuen. Ich finde dein Gedicht allerliebst.

Liebe Grüße Ilona

15. Nov 2018

Das freut mich liebe Ilona, so war es auch gedacht. Ein Willkommensgruß an deine Tochter und für dich, ein Souvenir …

Liebe Grüße nach Hessen
Soléa