Auf meiner Liebsten Tod XII

von Robert K. Staege
Mitglied

Stumm ziehen Sterne ihre Bahn
unwandelbar und wesenlos.
Und doch ist mir nur dieses groß:
Du ruhst in Todes bleichem Schoß,
und gingst so stille mir voran.

Verstehe Erd‘ und Himmel nicht!
Muss hier in dieser Dunkelheit
mein Leben fristen in der Zeit,
denn Du zogst in die Ewigkeit,
und warst doch meines Lebens Licht ...

Geschrieben am 14. März 2018 in Erinnerung an die Tage im April 1997

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen