IM REGEN

von Andreas Brod
Mitglied

Ein Wolkentief hängt schwerbeladen,
inmitten hoher Hausfassaden.
Der Regen stürzt und schau nur, schau,
die Stadt versinkt im Nass und Grau.
Es pfeift der Wind durch die Arkaden.

Passanten liefern Schirmparaden,
doch ihre Schuhe gehen baden
in Gehwegpfützen, Laufstegschau!
Ein Wolkentief hängt schwerbeladen.

Die Kreuzung dicht nach Ampelschaden,
mit Macht hat sich ein Blitz entladen,
laut hallen Hupen, welch Radau,
und alle gaffen, Mann und Frau.
Sie hören manche Schimpftiraden,
ein Wolkentief hängt schwerbeladen.

Rondeau © by Andreas Brod 2013

Foto © by Andreas Brod 2013
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Andreas Brod online lesen

Kommentare

14. Sep 2019

Du KANNST es, Stadtlyrik im Regen - einfach perfekt, auch die Fotomontage ...

HG Marie