Zu etwas anderem

von D.R. Giller
Mitglied

Aus wenn und weil, mach ich ein Beil
Kein Keil, schiebe ich dazwischen
Die Eile brummt zu mir, fortan verschmiert
Auf mein Gewissen
Und im Nebel, drücke ich den Hebel
Der mich auf die Bühne schert
Spannung naht und mir widerfahren ringt
Die letzte Ehre, die mich von Welt zu Wert vergärt.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von D.R. Giller online lesen

Kommentare