Vom Glück geküsst

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich lasse mich vom Glück berühren,
mit allen Sinnen sauge ich es auf,
lasse es tief ins Herz mir dringen,
trage es gern durch meines Lebens Lauf.

Jetzt kann der Himmel dunkel werden,
in meinem Herzen brennt stets Licht,
nichts kann es mehr aus nun schalten.
Niemals mehr übe ich Glücksverzicht.

Etwas davon werde ich weitertragen,
zu Menschen, die es nicht kennen,
in denen das Pech sich breitgemacht,
sie können sich bald glücklich nennen.

Sie werden schnell von vorn beginnen
und lieben auch die finsterste Nacht,
sie gewinnen an Selbstvertrauen,
bis sie genießen des Lebens Pracht.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

© Angélique Duvier

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
217 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,98
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare