Wandel der Sonne

von Anouk Ferez
Mitglied

Von Morgen zu Morgen wirst merklich du blasser
mein sommergeliebtes Goldtopaskind.
Und Nebelgespinste in Bodennäh küssen
vereinsamte Blüten - und Blätter garnieren den Wind.

So geh noch mal baden, mein Hochsommer-Nymphchen
und tauche den Bernstein ins Flickentuchmeer;
zum letzten Mal, denn die Brandung wird rauer ,
es wiegen die aschgrauen Wolken so schwer.

Mein Maiwiesenmädchen, es küsst der Oktober
dich süß. Doch sein Atem birgt Kälte, und seine Hand
pflückt all deine Farben, mattiert deinen Schimmer
taufrischen Grüns – und zurück bleibt bloß Sand.

Von Morgen zu Morgen wirst stetig du schwächer,
du Sommergeliebte, du Honigtaufee,
tropfst fahl aus dem Himmel. Ein Buntblätterfächer
umgarnt deine Strahlen. Du schwindest….adé!

Anouk Ferez; 10-2107

Buchempfehlung:

Interne Verweise

Kommentare

17. Okt 2017

Sehr schön. Man mag sie gar nicht gehen lassen, deine Sonne.
Es grüßt mit den letzten Strahlen
Der Denker

17. Okt 2017

Hallo Denker, ich denke mir: Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und hoffe, die Oktober-Sonne bleibt uns allen noch ein wenig erhalten.
Sei sonnig gegrüßt von
Anouk

17. Okt 2017

Hallo lieber Axel

mit tausend Dank
von der Rheinau-Sonnenbank
grüßt dich Anouk,
die Wärme tankt
(bevor die Sonne gänzlich geht
und der Herbst am Anschlag steht)

Liebe Grüße
und warme Füße
wünscht dir
Anouk

17. Okt 2017

Noch streift sie ahnungsvoll
-Genieße sie solang man kann-
Durchs Land doch bald
Schon nur zu bald
Wird sie dem Nächsten
weichen müssen
Frost wird unsre Nasen küssen
Erkaltet süße Sonnenstrahlen
Wo man so schön drin baden
Kann wie im Gedicht:)...

18. Okt 2017

Liebe Yvonne
für deine wunderbar gereimten Zeilen dank ich sehr
bringen diese Sonne doch zu mir her...

liebe Grüße, ich freue mich über deinen schönen Vers-Kommi
Anouk

17. Okt 2017

Halte Sonne, dich nicht zurück
verschenke noch vom warmen Glück
lasse dein Licht fließen ins Herz
lange genug noch die Dunkelheit schmerzt.

Liebe Grüße
Soléa

18. Okt 2017

Liebe Solea
auch du hab lieben Dank ich freue
mich stets aufs Neue
über wunderbare Vers-Antworten
(die tue ich wie SChätze horten :-)
diese sind ein wahres Licht
im grauen Alltag
--und erlöschen nicht

Danke auch dir für deinen lieben gereimten Sonnengruß-Kommi
liebe Grüße
Anouk

18. Okt 2017

Was für eine LIebeserklärung an die sich verabschiedende Sommersonne, liebe Anouk,

"Goldtopaskind, Hochsommernymphchen, Maiwiesenmädchen, Honigtaufee ...."

Das ist echte Sonnenphantasie ;) Hab ich wieder mal sehr gerne gelesen, Deine Lyrik ist immer voller Liebe und Wunder!

Herzlichst
Zaubersee / Mara

18. Okt 2017

Hallo liebe Mara ("Zaubersee" passt übrigens hervorragend zu dir und deiner Lyrik), ich freue mich sehr über deine Worte. Dasselbe denke ich allerdings stets wenn ich DEINE Werke lese. Du wählst stets unvergleichliche Bilder und beschreibst Situationen, über die man nie gedacht hätte - bis du sie beschreibst.
Ganz liebe Grüße und herzl. Dank
Anouk