Dein Stern

von Michael Dahm
Mitglied

Wenn Dich jetzt aus dunkler Tiefe
der Woge gischt'ge Arme griffen
und wenn dich Neptuns Stimme riefe
würde ich die Welt umschiffen.

Schlösse sich die grüne Wand
und trennte uns das Meer
für immer sucht' ich Deine Hand
wenn meine wäre leer.

Doch mein Schatz ich halte Dich
von allem Übel fern
denn du weißt ich bin für dich
dein immer guter Stern ...

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

18. Mär 2017

Auch das Gedicht kriegt (s)einen Stern -
Denn solche Reime liest man gern!

LG Axel