Der Gang der Dinge

von Michael Dahm
Mitglied

Braun stehen die Gräser am Fluss
in der fahlen Sonne blitzt Eis
den Gang geht alles was muss
ein klammer Vogel singt leis'.

Der Wind weht laut durchs Geäst
mein Wald raunt Dinge mir zu
Du lebst wenn Du es nur lässt
kein andrer trägt je Deine Schuh'.

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare