nimm dein herz in die hand

von Manfred Peringer
Mitglied

wähle bedacht den weg durch die nacht
denn in manchem eck wartet ein schreck
gespenst sich an der angst zu weiden

frage nicht nach dem warum und wieso
sondern gib dich unbeeindruckt und froh
sei es drum drehe den spieß einfach um

schick mit einem laut tönenden puuh
den dämon zurück woher er kam
wach auf und vergiss den ganzen kram

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Manfred Peringer online lesen

Kommentare

18. Mär 2019

Der Alptraum ist am Morgen fort!
(Frau Krause bleibt freilich vor Ort ...)

LG Axel

19. Mär 2019

Ganz häufig hat man eine Wahl,
Denn manche Angst ist irreal.

Liebe Grüße
Ella

19. Mär 2019

Hallo Ella,
ja Ängste haben vielfältige Ursprünge.
Danke fürs Hineinspüren und LG
Manfred