Ich bin jung und mach mir Sorgen

von Willi Grigor
Mitglied

(In Anlehnung an eine Radiosendung,
in der Kinder befragt wurden.)

"Wer jung ist, hat keine Sorgen,
lebt im Heute, denkt nicht an morgen."

Das Kind:
"Wer älter ist, der hat nur Sorgen,
und denkt im Heute nur an morgen.
Die Mutter denkt an ihre Kinder,
der Vater denkt an seine Arbeit.
Die Oma denkt nicht, sie tut weinen,
der Opa lebt nicht, er sorgt sich nicht.

Ich bin noch jung, ich mach mir Sorgen.
Ich lebe heut, lebe ich morgen?
Ich möchte gern beim Opa sein,
mein Opa nicht von Sorgen spricht."

© Willi Grigor, 2016
Aus dem Leben

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise