Großes Geheimnis

von Soléa P.
Mitglied

Graue Wolken... Wind mischt sie auf
und Regen fällt prasselnd auf den stillen See
alles friedlich, kein Mensch zeigt sich draus
am Ufer in der Hütte kocht ein Mann Kaffee.

Dicke Tropfen ringeln das Wasser
ein Schwanenpaar setzt zur Landung an
die Kreise werden breiter und flacher
Blick aufs Nass verrät, sie war doch sehr lang.

Enten gründeln emsig am Ufer
ein Rohrspatz schaukelt entspannt im Schilf
Mann aus der Hütte nimmt Boot, greift`s Ruder
auf das dicker Wurm zum Fischfang verhilft.

Kein Lärm, kein Treiben zu hören, zu sehen
Natur und Idylle mit sich allein
an diesem Ort scheint es ohne zu gehen
warum es funktioniert, bleib für andere geheim…

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise