Sommerabend

von marie mehrfeld
Mitglied

Über den Gärten
der laue Hauch
eines späten
Sommerabends,

blau leuchtet
mein Rittersporn,

verwehter Klang
eines Schifferklaviers,
die Seemannslieder,

Erinnerungen,
ich summe mit,

Gemurmeltes
fliegt über Zäune,

unvermutetes
Anbranden
hellen Gelächters,

der Duft von
Gegartem, jemand
schlägt Holz,

über allem das
zärtliche Zwitschern
schläfriger Vögel,

mein Lächeln –
von dir gespiegelt
beim Klang
der Gläser,

wohlige Müdigkeit
kriecht aus dem
Schatten der
Fliederbüsche,

wärmt uns Sinne
und Seelen und

vertreibt Gedanken
an die Dunkelheit
kommender Nächte,

lass uns Frieden finden
im verglühenden Tag.

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,50

Interne Verweise

Mehr von marie mehrfeld online lesen

Kommentare

20. Aug 2017

Friedvoll, romantisch, schön, liebe Marie. Und ich vergleiche dich heute mit keinem Dichter, obwohl mir einige zu deinem wundervollen Gedicht eingefallen sind.

Liebe Grüße,
Annelie

20. Aug 2017

Liebe Annelie, wie schön, dass du dich so schnell meldest, danke für deine Worte; wenn du mich vergleichst, mit wem auch immer, freut es mich, denn du kennst dich aus - mit Gedichten und Dichtern. Ganz liebe Grüße - Marie

20. Aug 2017

Ein feines, reines Sommer-Bild:
Freundlich, friedlich - blau, lau, mild ...

LG Axel

20. Aug 2017

Danke,
man schreibt so sinnend vor sich hin
und hofft, das Ganze hat auch Sinn …
das Dichten gibt dem Tag den Schimmer -
ein Lob von Axel freut mich immer.

Liebe Grüße - Marie

21. Aug 2017

Dein "Spätsommerabend" hat mich berührt
und in die Wärme zurückgeführt
die vor Tagen noch als Gast
in romantischer Stunde bei mir machte Rast ...

Liebe Grüße
Soléa

21. Aug 2017

Danke für deine gereimten Worte, liebe Soléa, lass uns gemeinsam hoffen, dass uns der ausklingende Sommer außer Regen noch ein paar Sonnentage schenkt ...

Liebe Grüße - Marie

Detmar Roberts
21. Aug 2017

Dein poetisches Sommerabendstimmungsbild mit seinen Klängen und Gerüchen verzaubert mich, Marie, gleich habe ich mir meine Gitarre geschnappt und seit langer Zeit wieder einmal Seemannschanties gesungen, das verdanke ich deinem Gedicht - Marie.
Grüße - D.R.

21. Aug 2017

Das freut mich, lieber Detmar, pack deine Gitarre nicht wieder ein, sondern sing weiter - das bringt dich gut durch die dunkle Jahreszeit und hält dich gesund.

Liebe Grüße - Marie

21. Aug 2017

Eine sinnliche, wunderschöne Abendstimmung. Da wurden in mir romantische Momente lebendig. Dafür dank ich Dir, liebe Marie.

LG Monika

21. Aug 2017

Vielen Dank für deine Worte, Monika. Unabhängig davon hoffe ich, dass deine Nube über den Berg ist; ich weiß aus eigener Erfahrung, wie man leidet, wenn es dem Tier schlecht geht, mit dem man zusammenlebt.

Ganz liebe Grüße - Marie