Zwei Frösche

Bild von Jürgen Wagner
Mitglied

Zwei Frösche sahen einen Eimer
- ängstlich war von ihnen keiner
Der erste sprang direkt hinein
Der and're sogleich hinterdrein

Mit frischer Milch war er gefüllt
so ward ihr Hunger bald gestillt
Sie schwammen viele schöne Runden
und tranken, bis sie fast versunken

Der erste wollte wieder raus
Doch packte ihn sofort der Graus
Der Eimerrand war spiegelglatt
Er wurd' verzagt, sein Geist wurd' matt

Was hat das noch für einen Sinn!?
Er sprach's - und sank - und war dahin
Der zweite ruderte entschlossen
und strampelte ganz unverdrossen

Es war schon Nacht, er gab nicht auf
Fast gab er selber nichts mehr drauf
Frühmorgens doch sah er sein Werk
und fand sich auf 'nem Butterberg

2015-16 - nach einer Parabel (von unbekannt) über Optimismus und Pessimismus

Foto: © Andrew Blue/fotolia
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise