Wunderbar

von Robert K. Staege
Mitglied

Es strahlt mich an durch Zeit und Raum
dein Lieben wundermild.
Nun trage ich so wie im Traum
im Herzen stets dein Bild.

Dies Bild erglüht im Leben mir
so hell und licht und klar.
Ich weiß, die Welt ist wegen dir
so schön, so wunderbar.

Geschrieben am 22. Januar 2019

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen