Wusstest du schon?

von Dirk Tilsner
Mitglied

Jemand bewies jetzt: im Forschungs-Labor
nahm sich ein Irrer die Ausrottung vor.
Greta persönlich hat mitfinanziert,
weil uns die Krise die Umwelt saniert.

Lidl und Aldi und Plus im Verbund
stoßen sich herzlich am Hamstern gesund.
Pfizer und Bayer, wer hätt‘ es geahnt,
haben den Virus seit langem geplant.

Bleibt noch die Lobby von .mobi und .com,
täglicher Nonsens im Netz macht sie fromm.
Selbst Bauer Mecke macht mit im Komplott:
jahrelang haltbar sein Kürbis-Kompott!

Schließlich die Frage: wohin führt das Spiel?
Alles hat sicher ein orphisches Ziel.
Däniken kichert, nur er weiß es schon:
erste Etappe der Fremd-Invasion!

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

23. Mär 2020

Da kann man sich schon einen Reim draufmachen,

sei gegrüßt, Monika

23. Mär 2020

Hallo Monika

Ich hoffe, du meinst die widersinnigen Verschwörungs-Reime, an denen es auch in diesem Falle nicht mangelt. Irgendwelche Interessen und Machenschaften werden ja immer vermutet. Fehlt noch, die WHO als kriminelle Bande zu verleumden und dem bösen Staat anzuhängen, er würde die Ereignisse politisch ausnutzen, um den Ausnahmezustand zu proben. Letzteres fand ich sogar in einem Literatur-Forum. Da ist der satirische Griff zu Däniken doch noch eher harmlos, oder?

Mit etwas Humor werden wir's schon durchhalten, in diesem Sinne

LG
Dirk

23. Mär 2020

Das sehe ich genauso, Dirk, aus ironischer Distanz, Deine Reime sind Dir jedenfalls gelungen!
Schlag kräftig mit den Flügeln & bleib heiter
Monika

24. Mär 2020

Wenn man dieses und jenes sehen will:
Steck in Spaß und Ernst so manches drin …

Liebe Grüße
Soléa

24. Mär 2020

Hallo Soléa

Sicher gibt es immer Interessen, da sollte man schon hinterfragen dürfen. Manche machen aus der Not eine Tugend, wie Bauer Mecke, auch ok.
Ansonsten aber dürften die Verschwörungs-Theoretiker und fake-news-Betreiber aus ein und demselben Holz geschnitzt sein. Es geht ihnen um den Spaß der Verwirrung, von bewusstem politischen oder anderweitig auf Vorteil bedachten Missbrauch mal abgesehen. Unsinniges Zeug ins Internet zu setzen, macht eben Spaß. Denn es gibt immer jemanden, der genau damit gefüttert werden will, schon weil die schlichte, banale Wahrheit so unbequem ist.

Dankend lieben Gruß

Dirk

25. Mär 2020

Lieber Dirk, das Erstaunlichste an diesen irren Verschwörungstheorien, wie viele Menschen solches glauben. Nicht nur Menschen, denen man nichts glauben würde, sondern sogar Menschen, von denen man es nicht glauben würde.
LG UWe