Ein Sonntag im Park - Für Uschi, in memoriam

von Annelie Kelch
Mitglied

Weißt du noch, Uschi -
vor fast tausend Jahren
im Stadtpark am Schwanenteich,
als du die Farben des Lebens mischtest,
während ich an Wörtern und Luftschlössern baute?
Weißt du noch -
wie weiße Wolken
zogen die Schwäne an uns vorüber.

Leute kamen, gingen, verweilten,
kommentierten dein unvollendetes Werk.

Bevor wir heimgingen,
trug ich dir mein neustes Gedicht vor.
Wir lachten uns (wieder mal) scheckig:
übermütig und jung.
Ich sagte: "Nur mein Gedicht ist komisch;
ich bin es mitnichten, wie du längst weißt",
und wir lachten noch mehr.

Immer noch trag' ich
die alte Hoffnung im Herzen
und dein Bild mit mir herum:

das weiße Schwanenhaus
unterm Laub der hohen Bäume,
die grüne Entengrütze im grünen Teich.

veröffentlicht in "Sternenblick", Zwischen den Wolken, Hrsg. Stephanie Mattner

Interne Verweise

Kommentare

24. Dez 2016

Danke Micha,
nichts geht über wahre Freundschaft;
im Alter wird es wohl schon schwieriger, wahre FreundInnen zu finden.
Uschi ist leider schon 2007, kurz vor Weihnachten, verstorben.

LG Annelie