Die große Liebe …

von Soléa P.
Mitglied

Er hat so viel Liebe gegeben
und Aufmerksamkeit mir geschenkt.
Einmal sah ich ihn nur an –
war auf der Stelle angetan.

Diese Augen, dieser Blick,
sie trafen tief, bis in mein Herz.
Ich streichelte sein dunkles Haar –
er begleitete mich heimwärts.

Unaufdringlich wie ein Schatten
folgt er auf den Fuß.
Konnt' mein Glück gar nicht fassen –
denn einen wie ihn, hatte ich gesucht.

Wir waren richtig dicke Freunde,
schmusten leidenschaftlich gern.
Waren unzertrennlich –
doch meine Heimat, lag ach, so fern.

Zwei Wochen lang, war das Glück uns hold,
dann stand die Trennung bevor.
Wir wurden auseinandergerissen –
haben uns aus den Augen verloren.

Die große Liebe blieb zurück –
oft denke ich an ihn.
An seinen treuen Hundeblick …
beim Spazierengehen.

Bild: © Soléa
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Dez 2018

Hmmm, ja, ein Tier kann einen tiefen Eindruck hinterlassen...

LG Alf

24. Dez 2018

Sehr sogar, lieber Alf und bei mir, bisher auch einen guten …

Liebe Weihnachtsgrüße
Soléa

23. Dez 2018

Auch ich habe in meiner fernen Vergangenheit eine große Liebe zu einem Hundetier, ein frecher Dackel war's, er hieß Bimbo, und als er starb, habe ich als Vierjährige tiefe Trauer empfunden, liebe Soléa, noch einmal wünsche ich Frohe Weihnachten, ob mit, ob ohne Hund ...

Marie

24. Dez 2018

Seit langem ohne Hund, liebe Marie, bis auf meine Urlaubsbegegnung. Bimbo ist ein süßer Dackelname, der in meiner Kindheit hieß „Lola“ … So richtig passend für einen Langhaardackel :-)

Herzliche Grüße in die Weihnachtstage
Soléa

23. Dez 2018

Zum Dahinschmelzen!
Da hast Du mich hineingezogen - überrumpelt - mit einem unverhofften Ausklang eines Liebesgedichtes.
War spontan sehr angetan! :-)
Danke, liebe Solea und "Frohe Festtage mit entspannten Gedanken und Gesundheit!"
LG Monika

24. Dez 2018

O danke, liebe Monika! Entspannte Gedanken und Gesundheit wünsche ich auch dir und Frohes Fest …

Viele liebe Grüße
Soléa

23. Dez 2018

Nicht auf den Hund kam Dein Gedicht -
Fein, wie es von Liebe spricht ...
(Hab leider keinen Hund mehr im Hause -
Mein Haustier ist derzeit Bertha Krause ...)

LG Axel

24. Dez 2018

Die will bestimmt nicht zum Auslauf aufs Feld –
Sie bettelt viel mehr, nach Bier und deinem Geld …

Liebe Weihnachtsgrüße
Soléa

23. Dez 2018

Der sieht wirklich sehr lieb aus, Soléa. Schade, dass ihr euch aus den Augen verloren habt. Wie auch Monika hast Du mich überraschen können. Ich habe bis zuletzt an ein menschliches Wesen geglaubt.

Liebe Grüße,
Annelie

24. Dez 2018

Wer weiß warum es gut war, Annelie? Er lebt in den Tropen, macht Strandspaziergänge. Das hätte ich ihm nicht bieten können. Und wenn er das Meer so liebt wie ich, hätte er vielleicht noch Heimweh bekommen…

Viele Grüße in deine Weihnacht, vielleicht mit vielen Kerzen, das schafft außer Seelenwärme auch eine etwas festliche Atmosphäre in dein (leider) kühles zu Hause.
Soléa

23. Dez 2018

... Dein ausdruckstarkes Foto lässt den Hund für mich " lebendig" greifbar werden; und dem wunderschönen Text bin ich als Hundefreundin einfach nur gern gefolgt ,ach, zum dahin schmelzen. Sei herzlichst gegrüßt, liebe Solea. Ingeborg

24. Dez 2018

Hundefreundin ist gut, liebe Ingeborg und jeder, der ein Tier liebt, weiß von was hier „gesprochen“ wird …

Schöne Weihnachtsfeiertage und sei lieb gegrüßt
Soléa