Bis ins Herz

Bild von Soléa
Bibliothek, Mitglied

Mit welchem Rechte ihr mich verletzet
bin ich eurer Gunst nicht wert
bohrtet mit Pfeilen zur Herzensmitte
mein Aug es schauet euch verstört
nach innen weinend hinterher.

Kommentare

06. Mai 2021

Nur nicht den Mut verlieren.
Da hilft nur - IGNORIEREN!

Lliebe Grüße zu Dir - Marie

10. Mai 2021

Ignorieren liebe Marie, gelingt nicht so einfach. Jemanden zu verletzten scheint mittlerweile ein Gesellschaftsspiel zu sein. Es ist auch sehr leicht geworden verbal zuzuschlagen, oft auch noch anonym und feige.

Sei herzliche gegrüßt
Soléa

07. Mai 2021

Ja und nochmals ja!

Liebe Grüße
Alf

10. Mai 2021

Man kann sich oft nur noch wundern und den Kopf schütteln…

Liebe Grüße
Soléa

07. Mai 2021

Manche Verletzungen sind zu tief , treffen das Mark, lassen Verstörung zurück, können nicht nach außen gezeigt werden, zuviel Gram darüber bleibt zurück... bewegende Worte.
lb.Gruß von ingeborg

10. Mai 2021

Etwas, liebe Ingeborg, dass bestimmt viele erleben oder schon erlebt haben. Es ist und bleibt gespeichert. Vielleicht wächst einem mit der Zeit ein dickes Fell ;-)

Herzliche Grüße zu dir
Soléa

07. Mai 2021

Manchmal und nur manchmal hilft ein: "Leck mich im Ar... !". Nicht von mir. Leider !
HG Olaf

10. Mai 2021

Ja, m a n c h m a l schon, vor allem dann, wenn die erste Enttäuschung überwunden ist und etwas Gras über die Sache gewachsen ist…

Liebe Grüße
Soléa