Wandelhallen zwischen Föhren

Bild von Willi Grigor
Bibliothek, Mitglied

Im Schatten unter alten Föhren
führt der Pfad durch's Paradies.
Nur meine Schritte Leben stören,
das der Herr hier bleiben ließ.

Es gibt noch viele solche Stellen,
sie sind klein und gut versteckt.
Sucht man mit wachen Augen, hellen,
Paradiese man entdeckt.

Der graue Fels lädt ein zum Weilen,
mich begrüßt ein kühler Wind.
Man ahnt von hier, vom Hang dem steilen,
Fernen, die verborgen sind.

Ich sehe Föhrennadeln fallen,
ein Flug, der keinem andern gleicht.
Ich gehe hier durch Wandelhallen,
ihr Dach bis in den Himmel reicht.

© Willi Grigor, 2016
Natur

...ihr Dach bis in den Himmel reicht - im Örnaspark, Åmål, Schweden. Foto W. Grigor
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

25. Jul 2016

Diese kleinen Paradiese, die hier auf liebevolle Weise sich in Dichtung ergießen, bilden zusammen einen großen Garten Eden, den wir nicht zerstören sollten. Wir haben nur den einen. Wohltuend, dieses Gedicht zu lesen.
LG Monika

26. Jul 2016

Danke, liebe Naturfreunde.

LG
Willi