Liebesabend

von Michael Dahm
Mitglied

Rotglühend wie ein Klumpen Erz,
in kühlender blauer Form,
so fällt mir der Himmel ans Herz,
und sinkt ins trockne Korn.

Arme der Lumineszenz,
greifen nach der Nacht
erlöschende Präsenz,
wird morgen neu entfacht.

Rubinenrote Fäden,
weben sich ins All,
verliebte Stimmen reden,
in Sommerabends Widerhall.

Letzter Schimmer purpur,
fließt der Nacht entgegen,
in ihre dunkle Flur,
wird sich Liebe legen …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,62
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben