Impressionen

von Michael Dahm
Mitglied

Die Sonne legt ein Kupferband
auf stille Ackerfläche,
dass neue Frucht in Rot gebannt
durch feine Krume breche.

Im Abendwind die Amsel schlägt,
schon unter frischem Blatte,
und früher Mond die Sichel legt
in Wolken wie aus Watte.

Im Versteck die Grille geigt,
des Tages Zapfenstreich,
und erster Stern ins Blaue steigt
am hohen Himmelreich …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare