Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Frau Lang zu Kurz – im tiefen Keller....

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek

Ach liebster Kurz, bedaure sehr,
falls manch Poetenhirn wär leer.
Wenn ungeküsst auch von den Musen,
die für gewöhnlich an den Busen,
ergötzten Ihre Denkerstirn. -

In Gang bringt dann des Dichters Hirn,
so nach und nach entspringt manch Zeile
und dies vertreibt auch Langeweile,
denn dilettantisch wolln wir nicht
des Schreibens willen - ein Gedicht.

Der Alkohol zwar inspiriert,
hernach jedoch oft indigniert,
wenn dann der Kopf wird vielleicht schwer,
könnte gut sein - das Blatt bleibt leer.

Denn nur mit klarem Kopf mitnichten,
lässt sich vortrefflich gar dann dichten,
so jedenfalls sieht es Frau Lang,
wenn Verse sprießen - Gott sei Dank!

Und die Moral von der Geschicht:

Gar mancher geht gern in den Keller,
er meint vielleicht es geht dann schneller,
wenn Gerstensaft ihn inspiriert,
die Frau des Hauses irritiert
ganz sicherlich der Zustand dann. -

Bevor sich Kurz vielleicht besann,
verständlich gar sind solche Sachen,
geht mancher in den Keller lachen -
und nur die Augen der Siglinde,
blicken verständnisvoll – gelinde...

Abschließend dazu zu guter Letzt
nur einen Satz dazugesetzt:
Auch wenn sie noch so toll die Knolle,
spielt das im Leben so 'ne Rolle?

© Uschi R.

Interne Verweise

Kommentare

26. Aug 2020

Bloß Bertha Krause schien beleidigt -
Sie hat den Alkohol verteidigt ...

LG Axel

26. Aug 2020

Bei Bertha selbst - avec plaisir,
vergönne ihr doch ein zwei Bier ... ;-)

LG Uschi

27. Aug 2020

Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren.
Doch wird es zu viel ist's ein bitteres Spiel.
So lass uns genießen und Freude wird sprießen.
Ich mag Deine Zeilen, hier mocht ich verweilen. :)

Herzliche Grüße
Ella

27. Aug 2020

Ach liebe Ella,

so sag ich Dir Dank, die Zeit niemals lang,
vergeht mir im Nu, weil Kurz hört doch zu...
die beiden verweilen, bei so manchen Zeilen,
wenns Leser erfreut - die Zeit uns nicht reut!

Herzlich liebe Grüße zu Dir und schönen Abend!
Uschi

27. Aug 2020

Alkohol dient klar dem WOHL ! HG Olaf

27. Aug 2020

Genossen in Maßen hast sicherlich recht,
ein Gläschen in Ehren, ist keinesfalls schlecht,
kann uns inspirieren, nen Text zu kreieren,
wenn er auch humorig, muss mich nicht genieren... ;-))

Auch Dir vielen Dank lieber Olaf