Fastenzeit

von Annerose Scheidig
Mitglied

Die Finger muss ich lassen
von dem,
was ich kann fassen.

Da zieht vorbei an meinen Augen
viel herrlich Ding,
ich kann's kaum glauben.

Und in mir giert
nach all den Sachen,
die große Lust mir zu entfachen.

Doch Finger weg –
und stehen lassen.
Ich kann's nicht fassen!

März 2007

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,00
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 9,95
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Annerose Scheidig online lesen

Kommentare

28. Feb 2020

Frau Krause ihr BIER gestrichen - keine gute Idee!
(Mir tut noch heute alles weh ...)

LG Axel

29. Feb 2020

Erst der Verlust zeigt den Wert der Dinge...
tscha, zeigt sich leider oft, worin sich meine Dummheit statt wirklich zu leben erweist..
LG Uwe