Auf meiner Liebsten Tod III

von Robert K. Staege
Mitglied

All dem Glücke, das wir hatten,
denk’ ich nach auf meiner Bank
hier in eines Baumes Schatten;
meine Seele ist ganz krank.

Wind und Vögel mit mir schweigen,
weil ich gar so traurig bin.
Sanft der Buche Zweige neigen
sich zu Deinem Grabe hin.

Wie in einem schweren Traume
klag‘ ich leis an meinem Platz
unter diesem stillen Baume:
Lebe wohl, mein lieber Schatz!

Geschrieben am 29. Januar 2018, in Erinnerung an den 1. September 1997, der ihr Geburtstag war.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen