Einsame Denker

von Michael Dahm
Mitglied

Des Einsam' Weg bleibt unerkannt,
verläuft sich still im Zeitensand,
dort gibt es seiner mehr als ein',
es werden ihrer viele sein.

Mit zartem Sinn und hohen Gedanken,
sind sie getrennt durch Äons Schranken,
so sperrt die Zeit den Stillen ein
und wird ihm nie zu Willen sein …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

30. Jun 2017

"Posthum" heißt für den Denker die Devise -
da grast er auf der grünen Wiese...

LG Alf

30. Jun 2017

Hallo Michael,

"(...)verläuft sich still im Zeitensand" ist sehr originell und schön. Du erdenkst viele neue Bilder, bei dir findet man niemals "abgegriffenes".
Tolles Gedicht!
lG
Anouk