Gefahr im Netz!

Bild von Ursula Rischanek
Mitglied

Betrachtet man es allgemein,
kann es gelegentlich mal sein,
im Netz zu landen von Frau Spinne,
der nur auf Beute steh’n die Sinne.

Darüber gibt es reichlich Sagen,
die das Geschehen weiter tragen.
und hier nun, Leute merket an,
die Sage von dem Spinnen-Mann!

Lang ist es her, da lag auf Lauer,
ein Spinnenmann, ein ganz, ein schlauer!
Doch endete das Liebesspiel,
damit, dass er ins Koma fiel.

Der Start zum Akt bereits misslang,
so sehr er auch um Fassung rang,
der Akt jedoch, ihm nicht gelingt,
weil er es nicht zustande bringt.

Dass er bald aus dem Rhythmus kam
was seine Frau ihm übel nahm.
So endet manchmal auch ein Schlauer
im Liebesleben von kurzer Dauer.

Da half ihm auch kein Liebesschwur,
verfing sich immer weiter nur,
und weil er gar so arg gezappelt
hing fest er, nun, selbst wenn er krabbelt.

Und wie's bei Spinnen mal so Sitte
kam nun Frau Spinne in die Mitte,
nahm sich sogleich des Liebsten an,
zu einer Kugel ihn verspann.

Schon manchen Liebesschwur gemacht,
gelogen, wäre doch gelacht,
bracht viele nun um Kopf und Kragen,
hier landet’s in der Spinne Magen!

Und die Moral von der Geschicht’:

Wollt ihr messen euch im Spiel,
bedenkt, dass jeder kennt das Ziel.
Und fragt genau, ob ihr versteht,
ob euch auch klar, worum es geht!

© Uschi R.
Bild: Uschi R.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

19. Nov 2020

'ne Kugel, die gern spinnt, gibt's hier im Hause -
Sie trinkt just sehr viel Bier - und heißt Frau ...

LG Axel

19. Nov 2020

K R A U S ... !!!!

Vielleicht probierst Du's mal mit Sekt,
wer weiß was dieser bei ihr weckt??? ;-)))

LG Uschi

19. Nov 2020

Die Spinnen-Männer sind von Sinnen
wenn Spinnen-Weiber mit dem Leibe
und mit den Beinen Fäden spinnen.
Am Ende schlafen meistens beide ...

LG
Dirk

20. Nov 2020

Ich danke Dir, wenn es gefiel,
war dies vorrangig doch mein Ziel!
Nur eines möcht ich Dir noch sagen,
nicht alles was so Spinnen wagen,

sowohl in Netzen mit Gespielen,
man hört so manches, von so vielen,
das meinte ich doch nur bedingt -
das virtuelle Netz, um das mir ging .

Von dem ich schrieb, zwischen den Zeilen,
wo mach Gefahr liegt auch zuweilen!
Mit Spinnenmännern, wenn sie galant,
befass ich mich - höchst amüsant! ;-))

LG Uschi

19. Nov 2020

Ich war ja selbst ganz "virtuell",
doch so ein Faden läuft sehr schnell.
Der Spinnenmann denkt stets ans Eine.
Am Ende zappeln SEINE Beine :)

20. Nov 2020

...Auch Menschen spinnen sich zuweilen
so einiges zurecht.
Hier sollte sich ein jeder prüfen,
ZUM EIGENSCHUTZ, was daran echt.

ZUM EIGENNUTZ
sind manche sehr geschickte Weber.
Es wird sie immer geben:
die wahrhaft Liebenden und auch die Beutejäger...

LG Uschi ;-)

20. Nov 2020

Deine poetisch gesponnene Fabel habe ich mit großem Vergnügen gelesen, liebe usch!

Liebe Grüße - Marie

20. Nov 2020

So mancher der gerne gewebt,
gar oftmals selbst dann festgeklebt,
die Echtheit ist zu hinterfragen,
die unterkommt an manchen Tagen,

ergibt sich man kommt schnell drauf,
wie ist der Weber schneller Lauf,
dies inspiriert mich immer gerne,
egal ob nah oder aus Ferne!

Natürlich immer augenzwinkernd liebe Marie sage ich Dir herzlichen Dank - Uschi

20. Nov 2020

... da steckt so einiges drin und dieses hast Du geistreich und sprachlich wie ein "Netz" versponnen, in dem Lesende sich nun befinden; könnte auch zur Drehorgel als Lied vorgetragen werden. Herzliche Grüße, liebe Uschi. Ingeborg

20. Nov 2020

...auch Dir liebe Ingeborg sage ich dankeschön. Es stand aber ebenso der Gedanke der 'virtuellen Netze' ein kleinwenig dahinter, in denen sich ebenso gar mancher verfangen kann.... ;-)) Natürlich immer augenzwinkernd ;-)

Liebe Grüße in Deinen Abend, Uschi