Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

GEWICHTIGE ERLÖSUNG - frei nach Roth

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek

Ein Mensch, der stets im Reinen war
mit sich, bemerkt an Leib und Haar,
dass, wie es sonst bei andern nur
gewesen, plötzlich auch Natur

beim i h m zu werden scheint – Der Spiegel
sagt ihm zum Haupt mit Brief und Siegel:
Dir hilft nicht Wasser, noch Pomade,
die Lockenpracht wird dünn, wie schade!

Sein Body, immer hart wie Stein
geht plötzlich wabbelig aus dem Leim,
vom Zahn der Zeit mit Lust benagt,
was unserm Menschen nicht behagt.

Und als sein Hausarzt, Doktor Rose
ihm schließlich eine Diagnose
erstellt nach einem kurzen Blick:
„Es fehlt dir nichts – du bist zu dick“,

fragt sich der Mensch dann tief bewegt,
ob er sich unters Messer legt,
auf dass ihn ein Chirurg erneuer ...
Doch das ist heikel und sehr teuer!

Wie soll er mit dem Rest erkaufen
genug zum Essen und zum Saufen
und neue Kleidung nach Gewinn
der Schlankheit und der Implantate

für Haarwuchs? ... Diese desolate
schier ausweglose Lage kann
er schließlich doch als Mensch und Mann
beenden! Denn er folgt dem Rate

von einem Guru aus dem Osten
zum wirklich wahren Lebenssinn
(für knapp ein Drittel nur der Kosten) :

Ich mag mich, wie ich bin!

(ein Gemeinschaftswerk frei nach Roth)
ur & rd 010221

Scherenschnitt: Erika Bulow-Osborne mit freundlicher Genehmigung

Interne Verweise

Kommentare

01. Feb 2021

Im REINEN bin ICH nie gewesen -
AU! - Frau Krause - nicht der Besen ...

LG Axel

02. Feb 2021

So hole Bier und zwar recht schnell,
wenn Bertha schlägt so auf der Stell,
schenk ihr 'nen großen Humpen ein,
das Schlagen lässt sie dann wohl sein!

LG Uschi

02. Feb 2021

Liebe Uschi,

Du hast in nur einem Jahr 220 Texte veröffentlicht!
Zu diesem Jubiläum meinen herzlichen Glückwunsch.
Produktiv war Eugen Roth auch. Diese Zusammenarbeit
ist manifique gelungen. Auch dazu Glückwunsch!
Eine großartige Arbeit!

Liebe Grüße kommen geflogen von

Gherkin

Hier noch eines von Eugen Roth, extra für Dich:

Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch oft
hat sich herausgestellt, nach manchem trüb
verbrachten Jahr, dass dies er einz´ge Lichtblick war.

03. Feb 2021

Lieber Gerd!

Ich danke Dir ganz besonders, dies war mir selbst irgendwie entgangen.
Manchesmal ergibt es sich irgendwie, dann passt es einfach ;-)

Eugen Roth schätze und verehre ich sehr, er konnte GEIST und HUMOR in einer Einzigartigkeit verbinden, die nur ganz wenigen anderen zu eigen ist.

Ich schicke liebe Grüße zu Dir mit dem Wunsch verbunden, dass es LiteratPro auch noch nach dem Juni weiterhin geben wird!!!
Uschi

03. Feb 2021

Geist-Eigentum zu schützen, scheint kaum schief -
Doch DIE "Reform" wirkt - kontraproduktiv ...

LG Axel

03. Feb 2021

Ach lieber Axel, es steht zu hoffen, es ist hier einfach mehr Niveau als auf einigen anderen Plattformen, es wäre so schade, würde LiteratPro nicht mehr weiter bestehen!!!
Es bestünde doch auch die Möglichkeit NUR Texte zu posten, ohne Bildmaterial!

LG Uschi

03. Feb 2021

Abends lese ich den Roth,
vertilge dabei mein Brot.
HG Olaf

03. Feb 2021

Ich habe erst die Kleine Kneipp-Fibel von ihm gelesen lieber Olaf, das Leben und den Werdegang von Pfarrer Kneipp, vollkommen in Reimform geschrieben, einfach großartig! So sollte man schreiben können!!!

LG Uschi

05. Feb 2021

Wie köstlich, Uschi, amüsant,
Herr Roth war mir noch nicht bekannt :)

Herzliche Grüße
Ella

06. Feb 2021

Auf jedenfall empfehlenswert liebe Ella... ;-)

Liebe Grüße
Uschi