Zu neuem Wein geboren.....

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek, Mitglied

In den Rieden welch geschäftig Treiben,
ganz früh schon an so manchem Tag,
im Korb die guten können nur verbleiben,
was wohl die tücht'ge Hand vermag...

Gereift, veredelt an der Sonne,
Kräfte aus des Bodens Tiefe selbst geholt,
im Fass vollendet welche Wonne,
dem Winzer Ehrerbietung wohl gezollt!

Ein edler Tropfen ward vergoren
der unsren Gaumen zart umspielt,
im Keller dann wurd neuer Wein geboren
hat so manch Glücksgefühl erzielt.

© Uschi R. 9/2020
(Text/Bild)

In den Rieden meiner alten Heimat in Fels am Wagram/Niederösterreich die Sonne eingefangen
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

09. Sep 2020

Wo es Wein gibt, da ist Leben -
Aus den Worten wachsen Reben!

LG Axel

09. Sep 2020

Herzlichen Dank lieber Axel -
in vino veritas !

LG Uschi

09. Sep 2020

Hallo Uschi...
konnte mich grad erst am Wochenende am Rhein nahe der Loreley von den guten Ergebnissen der Winzereien überzeugen lassen. ;-))
Feine Zeilen von Dir!

Mit einem Hoch der Lyrik
und LG Horst

09. Sep 2020

Hallo Horst...

wie schön für Dich, die Kunst guten Wein zu machen beginnt schon in der Pflege der Rieden und das gleich nach der letzten Ernte...
Wein ist nunmal ein Naturprodukt und immer von den Bodenbeschaffenheiten, der Witterung aber und vorallem auch von dem sorgsamen Umgehen abhängig!
Freu mich sehr wenn es gefiel!

Ein Hoch der Lyrik zu Dir - mit lieben Grüßen, Uschi

09. Sep 2020

geh'mer zum Heurigen!

LG Alf

09. Sep 2020

Wein trink ich keinen, aber das BILD ist ja erste Sahne, Kompliment!

09. Sep 2020

Das freut mich liebe noé, nur eines meiner weiteren Hobbies, die Fotografie ;-))

Schönen Abend - Uschi

09. Sep 2020

Hast du einen jungen Wein, tritt in des Lebens DASEIN ein !
Wein ist auch der Künstlerin Inspiration.
HG Olaf

09. Sep 2020

Lieber Olaf,

auch Du bist vom Wein/garten inspiriert,
ich habe es Dir gleichgetan ;-))

Wir haben jahrelang in einer Weingegend gelebt und die Entwicklung, Mühe und Arbeit im Weingarten hautnah bis zur Lese miterleben dürfen, dies macht einen demütig dem Produkt Wein gegenüber!

Liebe Grüße in Deinen Abend,
Uschi

10. Sep 2020

Hallo Uschi,
der neue Wein und dasGlücksgefühl bedürfen deiner empathischen Darstellung.
LG
Ekki

10. Sep 2020

Lieber Ekki,

das hast Du aber sehr schön ausgedrückt, ich danke Dir und freue mich wenn es gefiel!
Du hast recht, ich bin ein empathischer Mensch, meine Zeilen entspringen immer direkt meinem Herzen!

Liebe Grüße zu Dir
Uschi

10. Sep 2020

Ein edler Tropfen in Ehren wird wohl keiner verwehren.

Liebe Grüße
Soléa

10. Sep 2020

Ja liebe Soléa und wer sich so wie ich mit der Weinlese und dem Wachsen und Gedeihen, aber auch der vielen Arbeit das ganze Jahr über, nicht nur im Weinkeller sondern und vorallem auch im Weingarten selbst befasst hat, der schätzt einen edlen Tropfen dann umso mehr!

Herzlich liebe Grüße zu Dir
Uschi