Martin Gehring

Bild von Martin Gehring

zur Person

Der Blaubeurer Autor Martin Gehring nutzt schon früh das Internet als Veröffentlichungsplattform für seine literarischen Arbeiten. In seinen, 2013 beim Kinzel Verlag erschienenen, „Notizen aus dem Oberstübchen“ fasst er zum ersten Mal Lyrik- und Prosatexte aus seinem Blog zu einem Buch zusammen. 2015 folgt der preisgekrönte Westernroman „El Pollo – Entscheidung in der Sierra Chica“, in welchem er den Hühnern, die ihn durch weite Teile seines Schaffens begleiten, ein Denkmal setzt. Aus der spontanen Idee eines gemeinsamen Buchprojektes entsteht 2018 gemeinsam mit der Ulmer Künstlerin Dorothea Grathwohl „Der Dackel aus Kloten – 100 halbwegs hylfreiche Limericks“, zu dem Gehring die Texte und Grathwohl Illustrationen zu ausgewählten Gedichten beiträgt.

Zuletzt hinzugefügt

Das letzte Büro

Abdullah weigerte sich im ersten Augenblick danach, seine Augen zu öffnen.

Ewige Liebe

In tiefer Gruft auf steinern Bette
Da liegen knochig zwei Skelette
Eins ist Frau und…

Treibholz

Das Leben ein Auto
vor sich hergeschoben
mit angezogener Bremse
Warum alles…

Familie Lemm reist nach Italien

Eines Morgens, Herr Lemm saß gerade im Büro und spitzte seine Bleistifte, da schoss ihm, wie aus…

Dabei sein ist alles

Am Kiosk lungern
Sportgymnastinnen
Wurfbereit die Keule
Schminke und Trikot…

Buchempfehlung:

134 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 10,00
102 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 9,95
24 Seiten / Gebundene Ausgabe Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 12,00
80 Seiten / Taschenbuch Seiten / Taschenbuch
EUR 10,00
Mitglied