Geduld

Bild von Ralf Risse
Mitglied

Behutsam drücke ich deine Brust. Doch du bleibst stumm, zeigst keine Regung . . .
Gestern Abend warfst du noch minutenlang deinen Kopf voll Leidenschaft hin und her.
Womit habe ich dich verärgert, was habe ich getan? Ein Gedanke jagt den nächsten,
ohne eine Lösung zu sichten. Mir wird langsam klar, welch wichtige Rolle du in meinem
Leben spielst. Besorgt nehme ich dich in den Mund und stelle widerwillig um auf Handbetrieb.
Vielleicht sollte ich dir etwas Zeit geben, und vor allem Strom . . .

Du kleine Zahnbürste.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare