Viel heller

Bild von noé
Mitglied

Den Kopf geborgen im Gefieder,
träumt jeder Vogel in der Nacht.
Der Morgen kommt gewisslich wieder,
hat er’s doch immer so gemacht.

Selbst Bäume schlummern – scheint es – tief
und stoppen ihre Produktion;
was Leben in die Blätter rief –
das Tageslicht – reicht ihnen schon.

Im Glanz von weit entfernten Sternen
feiert der Mensch, was ihm gelang:
Viel heller strahlen die Laternen,
mit denen er die Nacht bezwang ...

© noé/2018

Interne Verweise

Kommentare

03. Sep 2018

Nicht immer ist der Mensch ein Licht:
Doch manchmal hell - wie dies Gedicht ...

LG Axel