das spiel in deinen augen

von Ella Sander
Mitglied

das spiel in deinen augen:
vorspiel?
dein blick rutscht über mich,
schäumt auf,
wie seife,
die auf nasser haut
heruntergleitet,
essenzen erster liebe
in sich tragend.

der süße duft nebelt mich ein;
sauge ihn auf;
reite auf seinen frieselnd wellen
und muss plötzlich
an kirschen denken,
die, rot und prall,
am besten schmecken,
wenn man sie sachte,
auf der zunge,
zart zerplatzen lässt.

mein erstes, dieser art, gedicht,
ich hoffe, ihr zerreißt mich nicht.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Mär 2019

Ach Axel, bist ein guter Freund,
Ich dachte schon, ich werd' zerteilt.
Hab' Dank für Deinen Kommentar,
Ich find' ihn wirklich wunderbar! :)

Ganz liebe Grüße
Ella

04. Mär 2019

Keineswegs, liebe Ella, das ist ein sehr schönes Liebesgedicht, leicht erotisch angehaucht. Sehr gut hat mir auch das "frieselnd" gefallen, das doch Yvonne mal erfunden hat. Es passt ganz hervorragend in den schönen Text. Vielen Dank dafür.

Liebe Grüße zu Dir,
Annelie

04. Mär 2019

Aber, liebe Annelie, nur leicht erotisch? Und ich dachte schon, ich hätte eine Grenze überschritten. Immerhin spreche ich von roten, prallen "Kirschen", die am besten schmecken, wenn sie auf der Zunge "platzen" dürfen! (Grins)
Das Wort "frieseln" las ich tatsächlich zum ersten mal in einem von Yvonnes tollen Gedichten und da ich nicht wusste was es bedeutet, habe ich es im Duden nachgeschlagen und gelernt, dass es, unter anderem, eine Gänsehaut bekommen, bedeutet. Ein sehr schönes Wort, das ich, durch Yvonne, kennenlernen durfte. Danke Yvonne!
Liebe Annelie, ich freue mich, dass ich mit dem Gedicht, nicht über die Stränge geschlagen habe und bedanke mich ganz herzlich für den wohlwollenden, schönen Kommentar. :)

Ganz liebe Grüße zu Dir
Ella

05. Mär 2019

Auch Erotik ist Poesie:
Bitte, liebe Ella, vergesse das nie ;-)

Liebe Grüße
Soléa

05. Mär 2019

Liebe Soléa, das stimmt ganz genau,
Romantische Liebe wär', ohne sie, grau!

Vielen Dank, liebe Soléa :)

Herzliche Grüße
Ella

05. Mär 2019

Ach lieber Alf, ich bedanke mich,
Freu' mich sehr und grüße Dich! :)
Ella

05. Mär 2019

Zu erwartende Freuden an der Lust sinnlich poetisch verdichtet, liebe Ella, dennoch verlockend verhüllt, meint mit lb. Gruss, Ingeborg

05. Mär 2019

Vielen herzlichen Dank für die Wertschätzung, liebe Ingeborg. Deine tollen Interpretationen treffen immer genau ins Schwarze. :)

Herzliche Grüße
Ella

08. Mär 2019

Warum sollt' man Dich zerreißen???
Wer Kirschen hat, hat 'was zum Beißen.:-)
Denn, hast du Kirschen in den Taschen,
dann hast Du immer 'was zu naschen!
(Der Alfred stellt sich wieder dumm,
ach, bitte, nimm ihm das nicht krumm!!!)

Es gelobt Besserung, mit lieben Grüßen untertänigst um Deine gnädige Nachsicht flehend,
Alfred.

08. Mär 2019

Lieber Alfred,
das erste, das mir durch den Kopf ging, als ich Deinen Kommentar las - was ich aber niemals, im Leben nie, laut aussprechen würde, da ich eine seriöse Frau bin und um meine Reputation sehr bemüht bin- war: aber meine Kirsche kriegst Du nicht. ;)

Ach, lieber Alfred, Du hast ja keine Ahnung, wie sehr ich mich freue, dass ich keine Aufklärungsarbeit leisten muss. ;)
Dein Gelöbnis muss ich leider ablehnen! Ich mag Dich so wie Du bist! :)

Vielen Dank für den erheiternden Gedicht-Kommentar, lieber Alfred. Habe mich sehr darüber gefreut :)

Ganz liebe Grüße
Ella