Sie heißt Birke - 1

von Willi Grigor
Mitglied

Gleich nach den ersten Augenblicken,
war heimlich ich in sie verliebt.
Es war die äußere Erscheinung,
die mir Gefühle heut noch gibt.

Ihr Bau, die leicht gekrümmten Glieder
zeigen keine Symmetrie.
Ihr Unterteil ist kurz und bieder,
keine sieht so aus wie sie.

Sie heißt Birke, und wenn sie spricht
hört es sich an wie simples Rauschen.
Doch wenn man lernt, sie zu verstehen,
wird man nicht müde, ihr zu lauschen.

Seitdem verging ein halbes Leben,
wir beide sind ersichtlich älter.
Die Liebe hat sich nicht gegeben,
in keinem Falle wurd' sie kälter.

Der Sturm nahm uns ein' Teil der Haare,
sie sind nun etwas grau gesprenkelt.
Wir haben beide in den Jahren
ein bisschen hin und her gekränkelt.

Doch wenn ich komme und du winkst
mit deinen Zweigen leicht im Wind,
und hör ich leis dein Blätterrauschen -
ich weiß, dass wir am Leben sind.

© Willi Grigor, 2015
Landleben in Liverud

... und hör ich leis dein Blätterrauschen - Foto W. Grigor
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise