Tauwetter

von Michael Dahm
Mitglied

Als Geist steigt Waldes Hauch
ganz leicht aus ihm heraus
der Nebel steht wie Pulverschmauch
auf seinem dunklen Haus.

Der frische Schnee der gestern fiel
der ist nun fort getaut
es winkt befreit ein Federkiel
aus dürrem Ackerkraut .

Es flattern durch den kahlen Knick
die ruhelosen Flügel
verfolgen mich ein gutes Stück
und niemand hält die Zügel …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,62
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Neuen Kommentar schreiben