September ist's

von Michael Dahm
Mitglied

September bringt schon erste Kühle,
Nebel frisst das Morgenrot,
fröstelnd seh ich's und ich fühle,
dass ein bald'ger Winter droht.

Silbrig hängen, zwischen Bäumen,
Spinnenfäden wie Altweiberhaar,
erste bunte Blätter säumen
des Waldes Weg schon hier und da.

Der Zeiger auf des Jahres Uhr,
er sprang mal wieder vor,
doch in Herbstes Zauberflur
klingt's noch Sopran und nicht Tenor ...

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,62
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

13. Sep 2017

September kommt die erste Kühle,
der 24. Sonntag ist die Wahl.
Ich leider nicht den Ausgang fühle,
denn alle Parteien verspüren die Qual !
Doch lassen wir uns überraschen,
in dem man auch zur Wahl hin geht.
Diäten warten auf Politiker-Taschen,
wenn sie gefüllt - nur wer es versteht ??

14. Sep 2017

Eindrucksvolles Herbstgedicht ...
am besten gefällt mir "Nebel frisst das Morgenrot" -
LG - Marie

Neuen Kommentar schreiben