Katarrh

von Annelie Kelch
Mitglied

Die Nase weint,
der warme Schal
besucht den wehen Hals
und hält ihn warm.
Am Krankenbett,
verdächtig leis:
ein Virenschwarm -
liefert sich mit dem
Schnupfen ein Duett.

Die Viren tanzen
Cha-Cha-Cha und
tragen ANSTECK-Nadeln;
ich bin aus dem Verein
längst ausgetreten, bitte sie,
sich fortzuschleichen, heimzuradeln.

Und mich gefälligst möglichst
bald in Ruh' zu lassen;
die Viren bleiben –
stets im Hinterhalt,
bis sie – verblassen.

Interne Verweise

Kommentare

14. Jan 2017

Klasse beschrieben. Hab ich auch hinter mir. Wen hat es zur Jahreswende nicht erwischt?
Gute Besserung.
LG Monika

15. Jan 2017

Alles gute Annelie...!! Hoffe ich stecke mich hier und jetzt nicht an :-( wurde bis Dato verschont. Liebe Grüße Soléa

15. Jan 2017

Liebe Soléa,
danke für deinen Kommentar. Ich hoffe sehr, dass du ungeschoren durch den Winter kommst.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Annelie

14. Jan 2017

Das ist ein Trost, liebe Monika. Du hast es überstanden - möglicherweise schaffe ich es ja auch - noch.
Danke auch für die guten Wünsche und dir wünsche ich ein schönes, keimfreies Wochenende.

LG Annelie

14. Jan 2017

Danke, liebe Annelie. Übrigens jag ich die Keime zum Deibel.
LG Monika

14. Jan 2017

So soll es sein, liebe Monika.
Du machst es total richtig.

LG Annelie