Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Nach Kneipenschluss

Bild von Picolo
Bibliothek

Neulich in des Forstes Schlund
finster war's und bitterkalt
da folgte ohne jeden Grund
mir eine knochige Gestalt.

Auf meinen Weg sprang das Skelett
und sah aus augenlosen Löchern
es reichte mir – der Bock war fett
das Ding war mir zu knöchern.

Ich trat ihm prompt das Schienbein weg
und steckt' es in die Tasche
das Gerippe fiel dann in den Dreck
ich trank was aus der Flasche.

So scheint es ging's mir jedes Mal
wenn die Kneipe schloss
und was der Schnaps dem Hirne stahl
mir vor die Sinne schoss.

So ist mein Heimweg schon belegt
mit Wesen aller Arten
die allesamt ganz aufgeregt
auf ihre Knochen warten.

Buchempfehlung:

Mehr von Michael Dahm lesen

Interne Verweise

Kommentare

14. Mai 2017

Scheinbar schadet Alkohol DOCH nicht -
Denn man verdankt ihm manch Gedicht!

LG Axel

14. Mai 2017

So hat man wenigstens etwas Geist im Kopf ;-)

LG Micha