Danse sauvage

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Es hat der Wald mit finsterem Glanz
die Nacht so mattschwarz beleuchtet.
Der Tau hat nun mit glitzerndem Kranz
die Au am Morgen befeuchtet.

Rasch eilten als stumme, spukende Schar
hin über die waldigen Wellen,
mit wallenden Nebelbändern im Haar,
die Sylphen und ihre Gesellen.

Sie flogen hin in rastlosem Tanz,
bis Tau die Gräser befeuchtet‘.
Es hat der Wald mit finsterem Glanz
die Nacht so mattschwarz beleuchtet.

Geschrieben am 15. August 2020.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise