Ans Frühjahr...

Bild von Ursula Rischanek
Bibliothek, Mitglied

Wenn dann der Frühling Einzug hält,
lässt er die Vögel jubilieren,
und Blütenknospen inspirieren
all jene, denen er gefällt.

Die Dichterseele, sie erwacht,
ersinnt nun manche Liebes-Zeile,
vergessend aller Langeweile,
im Schein der Sonne, die ihr lacht.

Oh Frühlingstag, magst Gutes bringen,
lass alles nunmehr uns gelingen.
Die Seele leuchtet wie ein Stern,

sie will mit Liebe sich umgeben,
auf Wolken himmlisch so entschweben...
Der Frühling macht's, in Nah und Fern..

© Uschi R. 02/20
(Text/Bild)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise