Gegenüberstellung

Bild von Robert Staege
Mitglied

Ich schlafe tief, - sei du mein Wachen;
bin ganz erstarrt, - sei mein Bewegen;
ich bin die Nacht, - sei du mein Licht!

Ich weine viel, - sei du mein Lachen;
bin wie verflucht, - sei du mein Segen;
ich bin verstummt, - sei mein Gedicht!

Geschrieben am 21. Mai 2020 in Hannover.

Mehr von Robert K. Staege lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare