Wem gehört mein Herz

von Uwe Röder
Mitglied

Mein Herz
gehört
zu denen,

die der Menschen
Größe nicht mit
Augen wähnen,

sondern die sie
mit der Seele
messen.

Denen Liebe
etwas gelte ohne
ein Vergessen,

die die Erde
freundlich
machen,

wo der Urgrund
webt ein
Lachen,

und das Leben
mit dem Frieden
sich so nah beäugen,

dass sie
Glück für Kinder
zeugen.

Wo der kurze
Augenblick der
Lebenszeit nicht Zwist,

sondern heilig
wie ein weites
Weltall ist.

Der kurze, große
Augenblick, der alles
Lieben weiter reicht.

Mein Herz
gehört zu dir, weil dir
das gleicht.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

25. Mär 2020

Herzen kann man hier nicht klicken -
Drum tat ich "lesenswert" VERSchicken!

LG Axel

27. Mär 2020

Axel, deine Reflexionen sind immer köstlich.
Danke und lieber Gruß
Uwe

25. Mär 2020

Großartig der, der in solchen Dimensionen denken, fühlen, lieben kann.
HG Olaf

27. Mär 2020

Olaf, du ausnehmend Lieber, ich hab ja gleich rote Ohren vor Freude!
Danke und lieber Gruß
Uwe

27. Mär 2020

Alf, das aus deinem Munde!
Ich gesunde!

Danke und lieber Gruß
Uwe

25. Mär 2020

(...) man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche...
doch manchmal lesen wir Worte, die oftmals jenes verborgen Wesentliche auszusagen vermögen. Wundervolle Verse sind das, lieber Uwe.
Lieber Gruss - Ingeborg

27. Mär 2020

Liebe Ingeborg, für deine ständig tollen Kommentare und angeregt durch deinen Spruch über Solisten muss ich mir auch einmal bissel mehr Mühe machen und schreibe dazu:

Gefangenenchor Nabucco,
in Home Office gesungen und musiziert

Die Kunst der Sänger
ließ sie hörbar werden,
die Gemeinschaft auch
bei Abstand.

Sie zu fühlen
und zu leben,
sie bewahren
und behüten.

Auch wenn
einst die Welt
beglückt tief
aufgeatmet hat?

https://youtu.be/JTVXEGIS3LE

Rufst du es auf YouTube Mal auf?

25. Mär 2020

Glücklich all jene, an die deine so wunderbar gefühlvollen Zeilen gerichtet!

Liebe Grüße, gsund bleiben!!!!
Uschi

27. Mär 2020

Liebe Uschi, das hast du sehr gut gedacht und schön gesagt, und ich hab mich gut und schön darüber gefreut!
Danke und liebe Grüße
Uwe

25. Mär 2020

Unsere Bestimmung ist die Liebe und der Weg dorthin,
lieben.
Wie wunderschön du das ausdrückst, lieber Uwe! :)
Wow!!!

Alles Liebe und herzliche Grüße
Ella

27. Mär 2020

Liebe Ellá, dein hohes Lob lässt mich lächeln und innerlich immer weiter lächeln.
Danke und liebe Grüße
Uwe

26. Mär 2020

Was tief ergreifendes lieber Uwe, macht sich in mir breit!

Liebe Grüße
Soléa

27. Mär 2020

Deine Reaktion, liebe Soléa,
etwas "tief Ergreifendes machte sich in dir breit", das wiederum hat mich ergriffen. Als ich begriff, wie du über das denkst, was auch ich als wichtig ansehe.
(Manno, ich tippe am Handy ein, umständlich ist das, und noch umständlicher sind meine Sätze, entschuldige).
Danke und liebe Grüße
Uwe

27. Mär 2020

Ein Geschenk für alle, die es lesen und "hören". Das geht direkt ins Herz.

LG Thomas

27. Mär 2020

Thomas, du Besonderer und nicht Ungläubiger,
und deine " " für das Wort hören und dein Wort Geschenk und -
und überhaupt erfreutest du mich schon sehr oft!
Danke und liebe Grüße
Uwe

26. Mär 2020

Danke, lieber Uwe. Solche weit- und warmherzigen Zeilen tun mir grade besonders gut ... mehr, mehr rufe ich wie der kleine Häwelmann (von Theodor Storm. ich gehe davon aus, dass Du die Geschichte kennst ...)

Sehr liebe Grüße zu Dir - Marie

27. Mär 2020

Hihi,
liebe Marie,
( merkst du, wie gern ich eine Botschaft an dich mit diesen Worten beginne?),
natürlich kenne ich diese Kindererzählung vom Theodor Storm, soeben lese ich seine toll geschriebenen Novellen.
Du glaubst gar nicht, wie mich freut, dass meine Zeilen dir gut getan haben!
Danke und liebe Grüße
Uwe

26. Mär 2020

Das Glück
im Augenblick
des Lesens
überkam
es mich :)
LG Yvonne

27. Mär 2020

Ach du liebe Yvonne,
hoffentlich hat das Glück dich nicht zu bald wieder verlassen... hihi, hast du ihm einen Kaffee angeboten, mit ihm gesprochen, nach seinem Befinden gefragt; es fühlt sich einsam, weil es ansonsten kaum bemerkt wird.
Danke und liebe Grüße
Uwe

27. Mär 2020

Bin tief beeindruckt, nicht allein von der Wortkunst, sondern mehr noch von der Aussage. Vielen Dank. Sei herzlich gegrüßt Elmar

27. Mär 2020

Lieber Elmar, deine herzlichen Grüße erwidere ich von Herzen. Dein Beeindruckt sein spricht deutlich mehr, als das Gedicht es vermochte, von deiner eigenen Güte ( wenn man das Wort heute überhaupt noch benutzen darf).
Großen Dank und liebe Grüße
Uwe

27. Mär 2020

Wundervoll!
Muss tief atmen, so sehr beeindruckt mich Dein Gedicht, Uwe!
Großes Dankeschön!

LG Monika

27. Mär 2020

Na, bei solch einem Comment bleibt eher mir die Luft weg, liebe Monika! Vor Empörung? Hihi, du weißt es besser. Herzlichste Dankere an dich und liebe Grüße
Uwe

28. Mär 2020

Worte, die unter die Haut gehen!
"Zu denen" möchte man gehören.

LG
Willi

28. Mär 2020

Willi! "Zu denen" gehörst auch du bei weitem.
Danke und liebe Grüße passgerecht zu dir von
Uwe

09. Jul 2020

Lieber Uwe: Heute, nach meinen langen Schweigen, Abwesenheit und in Unwissenheit des Geschehens, beschämt über Deine Aufmerksamkeit, habe ich ein sehr großes Bedürfnis empfunden, Dir für Deine Kommentare die mich sehr berührt haben und die ich sehr geschätzt habe, zu danken. Dann sah ich die Anzeige: Es wurde dunkel um mich. Zu spät. Deine weite Reise bist Du, den ich noch gar nicht kennengelernt habe, endgültig angetreten. Deine liebe Freunde haben Dich bis dahin begleitet, mit Dir gefühlt und Dir Kraft gegeben. Leider sang ich in dem Chor nicht mit...Deine geschriebene Worte werden mich aber immer weiter begleiten. Kommt gut an und genieße das Licht!
Hanna