Wärmestrahlung

von Soléa P.
Mitglied

In des Tages schönster Zeit,
du meine Sonne schlafen gehst.
Schenkst mir noch einmal treues Geleit,
bevor der Nachthimmel funkelnd steht.

Dein Antlitz wärmt die geschundene Seele,
in meine Augen strömt sanftes Licht.
Dasselbe habe ich empfunden –
in seinem Arm … es war ein Gedicht,
und auch jetzt glüht wieder, mein Gesicht.

Der Sonnen Strahlen, sind seine Hände,
wo ich sie spüre, entkrampfe ich.
Räkle mich wie eine Schlange –
und vermisse nichts.

Doch dann, wenn des Nachts Laute spielen –
und ich mit ihr längst schlafen bin,
die Haut, sie duftet nach Sommerwärme,
Wildblumen, dem kleinen See –
ich mich nach ihm verzehre und sehn ...

© Soléa P.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

04. Mai 2019

Gerne ließ ich die Sonne sprechen:
Das kann ich sogar versprechen …

Liebe Grüße
Soléa

28. Apr 2019

Aus Deinen Worten
Sehnsucht spricht -
nach alter Liebe,
Sonnenlicht …

Liebe Grüße - Marie

04. Mai 2019

Die alte Liebe ist noch da:
nur örtlich sind wir nicht immer ein Paar …

Liebe Grüße zu dir, liebe Marie
Soléa

28. Apr 2019

Ein liebes Sehnsuchtsgedicht, herzerwärmend, von der Sonne getragen... Das Foto passt wunderbar zum Inhalt.Herzlichst- Ingrborg

04. Mai 2019

Danke, liebe Ingeborg. Ein Sehnsuchtsgefühl schwebt oft um mich, in oder aus verschiedenen Richtungen kommend. Ist auch eine Art Lebenselixier …

Sei lieb gegrüßt
Soléa

28. Apr 2019

Mal hier nicht so romantisch, Soléa!
Mit romantischem, lieben Gruß
Uwe

04. Mai 2019

Romantisch, ich, lieber Uwe? Das war reiner Zufall :-)

Liebe Grüße
Soléa

29. Apr 2019

Das ist so schön und ich denke an früher und dann auch noch das passende Bild

Liebe Grüße Ilona

04. Mai 2019

Liebe Ilona, das freut mich sehr, dass ich dein Herz berührte…

Viele liebe Grüße
Soléa