Depression

von Uwe Röder
Mitglied

Die Depression
wirft ein Kostüm
aus Schwärze
über deine Seele.

Bretter, die die
Welt bedeuten,
sind herausgerissen
für den Sarg.

Pein souffliert
im Dunkel
allzeit hinter
den Kulissen:

"Deine Tage
waren sämtlich
Erben finstrer
Nacht.

Von deiner Qual
tritt ab,
der Vorhang
ist gefallen."

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

29. Feb 2016

Ein Text, voll Energie und Macht -
So, wie ein Lichtstrahl in der Nacht ...

LG Axel

13. Jul 2016

Nur scheinbar a Widerspruch!

A Depression, des is a Krankheit,
bei der kann oana kerng'sund sei
und trotzdem is er schwara krank,
als wann er schwar krank war'.

... eine gute Nacht wünscht Alfred

03. Okt 2018

Hallo lieber Uwe, hab´s gefunden. Es ist hervorragend.

Depression ist wohl wie ein Krebsgeschwür an der Seele. Besser man bleibt davon verschont. Jeder Tag in Frohsinn ein unglaubliches Geschenk.

Lass es dir gut gehen allezeit.
Liebe Grüße
Anouk

03. Okt 2018

Danke, du liebe Anouk! So war das Gedicht nicht allzu umsonst erquält, weil du es achtetest.
LG Uwe

04. Jan 2019

Dieses ausgezeichnete Gedicht habe ich erst nachträglich gelesen, es trifft die Gefühlslage eines Menschen, der von einer Depression gequält wird, perfekt, auch das Foto passt genau.

LG Marie

05. Jan 2019

Ganz besonders lieber Dank an dich, du liebe Marie. Auch, weil es nur vier Leser für gut befunden haben, freut mich dein Lob sehr.
LG Uwe